SCHÖN & engagiert

Herzlichen Dank für ihren Vertrauen! Bei den Wahlen der Gemeindevertretung im Mai 2019 erhielten wir aus dem Stand 7,13 Prozent und stellen damit zwei der insgesamt 23 Mitglieder in der Gemeindevertretung.

Wir sind kommunalpolitisch interessierte Menschen, die keiner Partei angehören aber trotzdem Lust darauf haben, im Ort etwas zu verändern. Daher haben wir uns 2019 zur "Schöneicher Liste" zusammengeschlossen.

Ihre Idee für Schöneiche

Sie haben eine Idee? Sie möchten etwas im Ort verändern, wissen aber nicht wie sie es am besten auf dem Weg bringen? Kein Problem. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und wir helfen Ihnen.

Vandalismus in Schöneiche

Neben Hakenkreuze im Goethepark wurde in der Neujahrsnacht auch das Denkmal für die Opfer des Faschissmusses im Schlosspark mit Graffitti entstellt. Das ist der traurige Höhepunkt der jüngsten Vandalismuswelle in Schöneiche. Auch wenn die Polizei ermittelt und Sicherheitspartner verstärkt Streife laufen, reicht dies leider noch nicht aus. Daher halten Sie bitte die Augen auf! Hinweise, die zur Identifizierung von Verursacher/ innen führen, werden durch die Gemeinde belohnt.

 

Bus nach Neuenhagen

In greifbare Nähe ist die Busverbindung zwischen Schöneiche und (S) Neuenhagen gerückt. Der vorliegende Entwurf des Nahverkehrsplan Oder-Spree 2021-2025 sieht die Verlängerung der Buslinie 420 vor. Das freut uns ganz besonders, da wir uns seit 2016 maßgeblich dafür eingesetzt haben  Hier erfahren Sie mehr.

Aus der Gemeindevertretung

In der Gemeindevertretungssitzung am 23.03.2021 wurden wichtige Beschlüsse gefasst:

Gute Nachricht: Schöneiche bekommt ein Mobilitätskonzept, insb. für den ÖPNV.  Was ist das? Das Mobilitätskonzept soll erstmals ÖPNV- Nutzungsbarfe im Ort genau analysieren, um auf dieser Basis verschiedene Ideen für die Verbesserung des ÖPNVs nach Nutzen-Kosten zu bewerten. Hierdurch erhält die Gemeinde eine Grundlage, um im zweiten Schritt sinnvolle ÖPNV-Angebote umzusetzen. Damit wird auch verhindert, dass aus Geld in Verkehrsangebote gesteckt wird, die keinen Mehrwert hätten.

Nicht so toll, war die Ablehnung unseres Ursprungsantrages zur Reparatur der beschädigten Auffahrt zum Netto-Parkplatz (Hohes Feld 1). Wir hatten gefordert, dass die Gemeinde, den kapputten Straßenbelag unmittelbar vor der Einfahrt repariert. Leider entschied die Gemeindevertretung, dass zunächst der Anlieger gebeten werden soll, den Bordstein der Auffahrt abzusenken. Das löst aus unserer Sicht aber nicht das Grundproblem der kapputten Fahrbahn. Wir geben uns damit nicht zufrieden und beiben dran!

Gemeinsam mit den Fraktionen Die Linke und B90/Grüne konnten wir erfolgreich einen Antrag durchbringen, der klimafreundliches Bauen von kommunalen Gebäuden stärker in den Fokus rückt. Wird ein Neubau ab 300.000 EUR geplant, sind verschiedene Varianten zu prüfen. Es soll dann nur die Variante umgesetzt werden, die nach dem Lebenszyklusmodells (Planung, Bau, Betrieb und Abriß) ökologisch am nachhaltigsten ist. Hierbei soll insbesondere der Bau mit Holz aus zertifizierter naturnaher Waldbewirtschaftung berücksichtigt werden.

Unser Antrag auf Beschränkung von Wahlwerbung im Ortsgebiet, wurde dagegen leider von CDU, SPD, LInken und B90/Grünen abgelehnt.

SCHÖNES Programm

In unserem Programm stellen wir ihnen unsere Ziele und Inhalte vor. Diese wollen wir nun stückweise in der neuen Gemeindevertretung umsetzen.

Informationen zu unseren aktuellen Vorhaben
und Umsetzungsstände finden sie künftig im Bereich "Aktuelles".





SCHÖN Sie kennenzulernen

Sie möchten uns kenenlernen und mit ihren Fragen bohren? Kein Problem! Gelegenheit dazu gibt es viele:

Natürlich können sie uns auch anrufen oder eine E-Mail schicken. Wir melden uns zügig zurück.

Nächste Termine:

19.04.2021, 18:30 Uhr
Ausschuss für Klima, Umwelt und Verkehr
vor Ort: Martin Berlin, Gerhard Piesker
(Paul-Bester-Turnhalle, Dorfaue  1)

20.04.2021, 18:30 Uhr
Ausschuss für Bildung und Soziales
vor Ort: Dirk Meier und Kerstin Plumeyer
(Rathaus, Dorfaue  1)

22.04.2021, 18:30 Uhr
Ausschuss für Ortsentwicklung
vor Ort: Dirk Meier
(Paul-Bester-Turnhalle, Dorfaue)

26.04.2021, 18:30 Uhr
Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft
vor Ort: Thomas Friedrich, Martin Berlin
(Paul-Bester-Turnhalle, Dorfaue)

11.05.2021, 18:30 Uhr
Gemeindevertretung
vor Ort: Dirk Meier, Martin Berlin
(Paul-Bester-Turnhalle, Dorfaue)